Buddhistisch fundierte Psychotherapie / Coaching & Achtsamkeitsmeditation

 

c/o OASENRAUM

 

Kobellstraße 2

80336 München

 

- U-Bahn Goetheplatz -

 

Telefon:  089 143 30 162

Mobil:     01577 159 52 53

 

E-Mail:    

info@tom-schindler.de

 

 

© Copyright 2019
 
Buddhistisch fundierte Psychotherapie / Coaching & Achtsamkeitsmeditation

Achtsamkeits- und Meditationskurs ab 14. Februar: IM LEBEN BESTEHEN! - ABGESCHLOSSEN

 

 

Acht fortlaufende Abende von Mittwoch den 14. Februar bis Mittwoch den 04. April 2018

 

Zeit: 19.30 h - 21 h – jeweils Mittwoch

 

 

 

 

 

IM LEBEN BESTEHEN!

 

 

Buddhistische Meditation mit all ihren Ausprägungen ist immer auch ein gutes Hilfsmittel, um unseren Alltag besser meistern zu können!

 

Herausfordernde Situationen im Job und im privaten Umfeld erfordern ein hohes Maß an Achtsamkeit und Präsenz, um auch mit schwierigen Gedanken, Gefühlen und Situationen konstruktiv und flexibel umzugehen.

 

In diesem Kurs lernen wir, wie uns die buddhistische Sichtweise hierbei unterstützen kann.

 

Da der Kurs einen möglichst praktischen Nutzen haben soll, dürfen gerne auch eigene (schwierige) Erfahrungen und Situationen eingebracht werden.

 

 

Elemente:

 

  • Sitz Meditation
  • Geh Meditation

 

  • Reflexion in der Gruppe und persönlicher Erfahrungsaustausch
  • Tibetisches Heilyoga als Ausgleich zu den Meditationseinheiten

 

 

Voraussetzung:

 

  • Erste Erfahrungen in (Achtsamkeits-) Meditation
  • Offenheit sich auch "schwierige" Situationen genauer anzusehen
  • Bereitschaft zu regelmässiger Meditationspraxis

 

 

Ort:


Heller, gepflegter Raum mit Parkettboden in der „Praxis für Buddhistisch fundierte Psychotherapie, Coaching & Achtsamkeitsmeditation“, Kobellstraße 2 - Zwei Min von der U-Bahnstation Goetheplatz (U3/U6). Bei "OASENRAUM" klingeln.

 

Die Kosten für alle 8 Kursabende betragen 160 EURO (entspricht 20 EURO pro Abend).

 

 

Bei Interesse freue ich mich über Ihre/Eure kurze Anmeldung via Email an

info@tom-schindler.de oder das Kontaktformular.

 

 

Noch ein Hinweis: Es handelt sich um eine feste Gruppe. Um den geschützten Rahmen zu bewahren, wird es diesmal keine Möglichkeit zum Drop In geben.