Buddhistische Paartherapie


Mein Ansatz


Prinzipiell geht buddhistische Paartherapie / Paarberatung vom Grundsatz aus:

 

 Sie leben in der Absicht

GEMEINSAM zu WACHSEN!

 

 

 ABER

  • Sie werden Ihren Freund / Partner / Mann NICHT ändern (können)!
  • Sie werden Ihre Freundin / Partnerin / Frau NICHT ändern (können)!
  • Die Beziehung an sich hat KEIN Eigenleben - Es geht NICHT darum eine  Partnerschaft zu reparieren!

 

VIELMEHR

  • Handelt es sich bei einer Partnerschaft IMMER um Interaktionen zwischen zwei INDIVIDUELLEN und eigenständigen Menschen.

 

DESHALB

  • Geht es NICHT primär darum in der Beziehung zum Partner das GLÜCK zu suchen!

 

 

 

 

SONDERN

  • Sich gegenseitig dabei zu unterstützen in seiner PERSÖNLICHKEIT zu wachsen / unser innewohnendes POTENZIAL zur Entfaltung zu bringen.

 

UND DABEI

  • Den eigenen EXISTENTIELLEN und mitunter SCHWIERIGEN Gefühlen zu begegnen und diese ins BEWUSSTSEIN zu bringen.
  • Die VERANTWORTUNG für sein Denken / Fühlen und Handeln in der Partnerschaft zu übernehmen.

 

 

 

Sollten Sie einen SPIRITUELLEN Zugang haben - sich darüber hinaus die FRAGE zu stellen:

 

  • WIE können wir uns in der PARTNERSCHAFT eine gegenseitige STÜTZE sein, um spirituell zu wachsen?